Für ein kostenloses Beratungsgespräch: 0221 298 012 63 info@njoy‑online‑marketing.de
  • Kostenlose Webinar-Teilnahme
  • Renommierte & ausgezeichnete Agentur
  • Umfangreiches Fachwissen & Experten-Tipps
Für ein kostenloses Beratungsgespräch: 0221 298 012 63 info@njoy‑online‑marketing.de
  • Kostenlose Webinar-Teilnahme
  • Renommierte & ausgezeichnete Agentur
  • Umfangreiches Fachwissen & Experten-Tipps

Was ist Usability?

Unter dem Begriff Usability versteht man die Gebrauchstauglichkeit eines Produkts oder eines Dienstes. Spricht man im Online Marketing von Usability, ist damit meist die Benutzerfreundlichkeit eines Internetauftritts oder einer App gemeint. Sie lässt sich in der Effizienz bei der Navigation sowie in der Erlernbarkeit der Funktionsweise messen und ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal eines Onlineauftritts.

Eine Website gilt dann als benutzerfreundlich, wenn sie vom Besucher intuitiv bedienbar ist und die individuellen Erwartungen sowie Bedürfnisse des Nutzers erfüllt. Häufig wird der Begriff Usability mit dem Begriff User Experience (UX), der das Nutzererlebnis umschreibt, gleichgesetzt, obwohl Usability der UX untergeordnet ist. Beide genannte Faktoren sind essenziell für den Erfolg einer Website.

Frau bedient Macbook auf einem Schreibtisch mit Kaffee-Tasse

Wofür ist Usability wichtig?

Im Internet tummeln sich unzählige Konkurrenten und Mitbewerber wie nirgendwo anders. Aus diesem Grund ist eine gute Usability wichtig, um den Besucher auf der Website zu halten. Findet der Nutzer nur schwer und mit vielen Klicks die gewünschten Informationen, sinkt die Motivation. Der Besucher verlässt die Seite schnell wieder und sucht möglicherweise nach einem anderen Angebot.

Eine schlechte Usabilty schreckt potenzielle Kunden ab und wirkt sich negativ auf die Conversion-Rate aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Internetauftritt einfach bedienbar und gut strukturiert zu gestalten. Um das eigene Angebot auf die Bedürfnisse der Kunden zuzuschneiden, sollte der Betreiber eine ständige Anpassung des Webauftritts vornehmen.

Wodurch zeichnet sich gute Usability aus?

Gute Usability wird vom Nutzer – im Gegensatz zu schlechter Usability – eher unbewusst wahrgenommen. Ist die Website leicht zu bedienen und erfüllt die Erwartungen des Besuchers, so wird er sie mit einem positiven Gefühl verlassen und wiederkommen.

Damit der Besucher die Website nicht nach wenigen Sekunden wieder verlässt und sein Interesse langfristig geweckt wird, ist die Einhaltung folgender Kriterien bei der Gestaltung des Angebots wichtig:

  • Klarheit/Einfachheit
    Die Website sollte einfach zu bedienen und intuitiv in der Handhabung sein. Buttons und Icons sollten eindeutig gestaltet und ohne Erklärung verständlich sein. Das Gleiche gilt für die Hauptnavigation und interne Links. Der Nutzer sollte wissen, wohin der Link führt und zu welchem Angebot bei einem Klick er weitergeleitet wird. Eine konsistente Gestaltung hilft dem Besucher dabei, sich auf der Website zu orientieren.
  • Effizienz/Schnelligkeit
    Mit der Schnelligkeit ist die Ladezeit einer Website und die die Effizienz der Bedienung gemeint. Eine schnelle Orientierung auf der Website wird in der Regel automatisch gewährleistet, wenn die anderen aufgeführten Kriterien eingehalten wurden. Kurze Wege, die nach wenigen Klicks zu den gewünschten Informationen führen, sorgen ebenfalls für die Zufriedenheit des Nutzers und halten ihn auf der Website.

  • Knappheit
    Um eine einfache und schnelle Bedienung zu gewährleisten, sollten die Inhalte auf der Website so knapp wie möglich gehalten werden. Die meisten Nutzer möchten in der heutigen Zeit, in der man mit Informationen überflutet wird, nicht lange lesen. Sie wollen schnell zu ihrem gewünschten Ziel kommen, deswegen gilt hier der Grundsatz: Keep it short and simple.

  • Erlernbarkeit/Einprägsamkeit
    Es ist kein Muss das Rad neu zu erfinden. Einige Elemente wie beispielsweise ein Einkaufswagen für den Warenkorb oder ein Play-Button für ein Video haben sich im Internet etabliert und sind dem Nutzer bekannt. Diese bereits erlernten Erfahrungen erleichtern dem Besucher die Interaktion mit dem Webauftritt und sollten daher in ihrer bekannten Form eingesetzt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Nutzer sich bei einem späteren Besuch der Website wieder schnell zurechtfindet.

  • Zufriedenheit/Attraktivität
    Die Zufriedenheit des Nutzers ist ein essenzielles Kriterium: Nur ein zufriedener Besucher wird auf die Website zurückkommen. Das Erfüllen der genannten Kriterien spielt auch hier eine bedeutende Rolle. Eine ansprechende optische Gestaltung trägt dazu bei, dass der Nutzer sich auf einem Internetauftritt wohlfühlt. Texte sollten einfach lesbar sein. Ein ausreichender Kontrast zum Hintergrund und eine angemessene Schriftgröße sind hierfür Grundvoraussetzung. Überschriften und Zwischenüberschriften gliedern den Inhalt. Thematisch passende Bilder lockern den Content zusätzlich auf.

  • Fehlertoleranz
    Im Rahmen eines Usability-Tests lässt sich überprüfen, wie fehleranfällig eine Website in der Benutzung ist und wie diese Fehler beseitigt werden können. Für den Nutzer ist es wichtig, dass er in seiner Interaktion ein Feedback erhält. Bei einer Falscheingabe in einem Formular sollte der Nutzer beispielsweise implizit darauf hingewiesen werden, welches Feld leer gelassen oder falsch ausgefüllt wurde und welche Informationen noch benötigt werden.

  • Barrierefreiheit
    Usability schließt auch die Barrierefreiheit einer Website mit ein. Das heißt, dass Menschen mit einer Sehbehinderung ein Internetangebot mithilfe von Braillezeilen und Vorleseprogrammen problemlos nutzen können. Bilder sollten mit Alt-Tags versehen sein, damit sie von den Hilfsgeräten ausgelesen werden können. Gleichzeitig tragen auf diese Weise ausgezeichnete Bilder ebenfalls zur OnPage-Optimierung bei.
    Barrierefreiheit bedeutet ebenso, dass sich die Website von jedem Endgerät problemlos nutzen lässt. In der heutigen Zeit, in der die mobile Nutzung immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist eine Optimierung für mobile Geräte unumgänglich.

Wie lässt sich Usability messen?

Es gibt eine Vielzahl an Methoden, um die Usability zu messen. Ein schnelles und einfaches Verfahren ist der User Scale. Ausgewählte Probanden führen einen Live-Test durch, beantworten Fragebögen und geben Beobachtungen bei der Website-Nutzung wieder. Softwarebasierte Verfahren wie das Eye- und Mouse-Tracking oder sogenannte Heat- und Scrollmaps zeichnen die Bewegungen und Klicks des Besuchers auf der Website auf. Sie geben Auskunft darüber, welche Inhalte und Bereiche für den Nutzer relevant sind und wie er sich auf dem Angebot zurechtfindet.

Frau füllt für Usability-Test Evaluationsbogen aus

Ein beliebtes Verfahren um die Nutzerfreundlichkeit einer Navigation zu testen ist das Card Sorting. Hierbei werden Probanden dazu aufgefordert die einzelnen Begriffe der Navigation nach einer für sie logischen Struktur anzuordnen. Ein A/B-Test eignet sich, um zwei verschiedene Versionen einer Website zu vergleichen.

Bevor ein Usability-Testing auf Nutzerseite stattfindet, werden häufig in einem ersten Schritt Web-Experten herangezogen, die einen Onlineauftritt in einer Evaluation mithilfe vorab definierter Aufgaben testen.

Hand sortiert beschriftete Post-Its mit Usability-Kriterien

Nutzerfreundlichkeit optimieren durch njoy online marketing

Nutze jetzt unsere Kontaktmöglichkeiten weiter unten auf der Seite, um mit unserer Unterstützung die Usability deiner Website zu optimieren. Als SEO-Agentur greifen wir fundierte Expertise zurück und entwickeln ein auf dich zu geschneidertes Konzept. Wir analysieren und verbessern die Nutzerfreundlichkeit deines Internetauftritts und holen so das Beste aus deinen Webseiten raus!

Ihre unverbindliche Anfrage

Nutzen Sie unser Kontaktformular

…oder kontaktieren Sie uns direkt!

Thorsten Froitzheim | njoy online marketing

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Froitzheim

Tel.: 0221 298 012 63

Mail.: tf@njoy-online-marketing.de

Wir sind für Sie da

Montag – Freitag

von 9:00 bis 18:00 Uhr

Anschrift

Hohenstaufenring 62

50674 Köln

njoy online marketing GmbH hat 4,90 von 5 Sternen 134 Bewertungen auf ProvenExpert.com