Für ein kostenloses Beratungsgespräch: 0221 298 012 63 info@njoy‑online‑marketing.de
  • Kostenlose Webinar-Teilnahme
  • Renommierte & ausgezeichnete Agentur
  • Umfangreiches Fachwissen & Experten-Tipps
Für ein kostenloses Beratungsgespräch: 0221 298 012 63 info@njoy‑online‑marketing.de
  • Kostenlose Webinar-Teilnahme
  • Renommierte & ausgezeichnete Agentur
  • Umfangreiches Fachwissen & Experten-Tipps

Paid Media

Der Begriff Paid Media, auch bekannt als Bought Media, umfasst alle Formen der bezahlten Werbung – sowohl Online als auch Offline. Das Ziel von Paid Media ist die Steigerung des Traffics und das Erreichen von neuen potenziellen Konsumenten sowie die Erhöhung der vom Unternehmen festgelegten ConversionZielen Dies kann unter anderem die Lead Generierung oder die Umsatzsteigerung sein.

Die drei Medientypen

Paid Media erfüllt nur seinen Nutzen, wenn es gutes Owned Media als Grundlage gibt. Paid Media, Owned Media und Earned Media sind die drei Medientypen in denen unterschieden wird. Für eine gute Online Marketing-Strategie werden alle drei im Zusammenspiel genutzt. Sie unterstützen sich gegenseitig: Owned Media ist der Ort, an dem der Content veröffentlicht wird, Paid Media steigert seine Sichtbarkeit und als Resultat der beiden, erhoffen sich Unternehmen hohes Earned Media.

Die Kanäle von Paid Media

Stellt ein Anbieter seinen Kommunikationskanal mit seiner Reichweite gegen Geld zu Verfügung, ist das ein Paid Media-Kanal. Dabei sind die Kanäle, die Paid Media nutzt nicht nur digital, sondern auch analog wie Anzeigen in Print Medien, im TV oder im Radio. Im digitalen Bereich nutzt Paid Media hauptsächlich bezahlte Werbeanzeigen und native Werbeformen wie Native Advertising. Meistens nutzen Unternehmen hier eine Kombination aus verschiedenen Kanälen und Werbemittel.

Typische Paid Media-Werbemittel:

  • Digital

    • Banner
    • SEA (Search Engine Advertising)
    • Etc.
  • Analog

    • Print Medien
    • Plakate
    • Radio-/TV-Werbung
    • Etc.

Bis auf die Suchmaschinenwerbung (SEA-Maßnahmen), sind die genutzten Werbemittel im Paid Media immer Push-Marketing Maßnahmen.

Menschen sehen eine online Paid Media Anzeige und bestellen daraufhin das Produkt.

Die Rolle im Online Marketing

Paid Media spielt wie die anderen beiden Medientypen eine wichtige Rolle für das Online Marketing. Dabei verfolgen Werbetreibende nicht dieselbe Mediaplanung, sondern sie wählen ihre Werbemittel und –kanäle ihrer Zielgruppe entsprechend. Durch Paid Media können mit einer zielgruppengerechten Ausrichtung und kontinuierlichen Optimierung der Maßnahmen die gesetzten Ziele äußerst effektiv erreicht werden.

Vorteile
  • Steuerbar
    Bei Paid Media übernehmen Unternehmen die komplette Kontrolle aller Maßnahmen auf den Kanälen, beispielsweise können sie ihre Kampagnen voraus planen und steuern.

  • Kostenkontrolle
    Die geplanten Maßnahmen sind für Werbetreiber gut kalkulierbar und geben den Unternehmen eine gute Kostenkontrolle.

  • Genaue Zielgruppenansprache
    Die gewählten Maßnahmen bieten häufig zahlreiche Targeting Möglichkeiten für Unternehmen, sodass ihnen bei wenigen Streuverlusten eine genaue Zielgruppenansprache ermöglicht wird.

  • Kontrolle der Wirksamkeit
    Paid Media Maßnahmen lassen sich nicht nur vor der Schaltung kontrollieren, sondern auch währenddessen. Zum Beispiel können Unternehmen während einer laufenden Kampagne sehen, welche Maßnahmen den größten Erfolg aufweisen, somit können sie dann ihr Werbebudget umstrukturieren und die gut laufenden Maßnahmen mehr unterstützen. Bei Paid Media können also Unternehmen stetig Optimierungspotenziale aufdecken, Erfolge messen und jederzeit Anpassungen vornehmen.

  • Kurzfristige Umsetzung
    Besonders bei digitalen Maßnahmen können Unternehmen diese sehr kurzfristig umsetzen und erzielen zusätzlich schnelle Ergebnisse.

Nachteile
  • Adblocker
    Die Nutzung von Adblocker nimmt immer weiter zu, somit sind die Anzeigen für einige Nutzer nicht mehr sichtbar.

  • Keine nachhaltige Positionierung
    Paid Media erzielt lediglich kurzzeitige Erfolge und führt zu keiner langfristigen Positionierung.

  • Geringere Glaubwürdigkeit
    Der wohl größte Nachteil ist die geringe Glaubwürdigkeit von bezahlter Werbung. Nutzer schenken bezahlter Werbung nicht nur immer weniger Aufmerksamkeit, sie glauben den Inhalten auch stetig weniger und überzeugen sie zudem auch nicht mehr wirksam.

Optimale Ansprache deiner Zielgruppe durch njoy online marketing

Nimm jetzt Kontakt zu unserer Paid-Advertising-Agentur auf, um dich mit unserer Unterstützung online optimal zu präsentieren und deine persönliche Zielgruppe erfolgreich anzusprechen. Mit unserer Online Marketing Expertise helfen wir die bei der Optimierung deiner Inhalte sowie bei der Kundengewinnung. Wir beraten dich gerne! Unsere Kontaktmöglichkeiten findest du weiter unten auf der Seite.

Ihre unverbindliche Anfrage

Nutzen Sie unser Kontaktformular

…oder kontaktieren Sie uns direkt!

Thorsten Froitzheim | njoy online marketing

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Froitzheim

Tel.: 0221 298 012 63

Mail.: tf@njoy-online-marketing.de

Wir sind für Sie da

Montag – Freitag

von 9:00 bis 18:00 Uhr

Anschrift

Hohenstaufenring 62

50674 Köln

njoy online marketing GmbH hat 4,90 von 5 Sternen 134 Bewertungen auf ProvenExpert.com